20. Mai 2011

Pflege- und Krankenversicherung von der Steuer absetzen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Empfehlen
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Tweet

SteuererklärungSteuererklärung rechnet sich. Bis Ende Mai haben Steuerzahler Zeit, ihre Steuererklärung für 2010 einzureichen, um Steuerrückzahlungen zu erhalten. Was viele nicht wissen: Auch die Kranken-, Auslandskranken- und Pflege-Versicherung können von der Steuer abgesetzt werden.

Anlage Vorsorgeaufwand nutzen

Wenn man sich an die Einkommensteuererklärung setzt, sollte die Anlage Vorsorgeaufwand nicht unterschätzt werden. Denn mit diesem Formular können so einige Euro, die in die Kranken- und Pflegeversicherung fließen, wiedergeholt werden. Die entsprechenden Beiträge müssen dazu einfach nur in die Anlage Vorsorgeaufwand in der Steuererklärung 2010 eingetragen werden.

Gesetzlich oder privat Versicherte können ihre Versicherungsbeiträge steuerlich geltend machen. Neu ist zudem, dass Eltern, die die Versicherungsbeiträge für ihre volljährigen Kinder zahlen, auch diese von der Steuer absetzen können.

Gesetzliche Pflege- und Krankenversicherung

Für gesetzlich Kranken- und Pflegeversicherte sind vor allem die Zeilen 12 bis 17 von großer Bedeutung. Arbeitnehmerbeiträge für die gesetzliche Krankenversicherung, wie sie unter Nummer 25 der Lohnsteuerbescheinigung angegeben sind, gehören in die Zeile 12. Zusatzbeiträge werden in die Zeile 13 eingetragen.

Arbeitnehmerbeiträge für die gesetzliche Pflegeversicherung, siehe Nummer 26 der Lohnsteuerbescheinigung, kommen in das Feld in Zeile 15. Beiträge, die von der Kranken- oder der Pflegeversicherung erstattet wurden, müssen in Zeile 16 und 17 geschrieben werden.

Zusatzversicherungen

Ein Blick auf die zweite Seite der Anlage Vorsorgeaufwand zeigt, dass gesetzlich Versicherte, die im Besitz von Zusatzversicherungen sind, Ausgaben für dieses ebenfalls absetzen können. Dazu zählen aber nicht nur Zahnzusatz-, stationäre oder ambulante Zusatzversicherung, sondern beispielsweise auch eine Auslandskrankenversicherung, Krankenhaustagegeld- oder Pflegezusatzversicherung. Hierfür ist die Zeile 35 auszufüllen.

Private Pflege- und private Krankenversicherung

Wer privat krankenversichert ist, beziffert den Versicherungsbeitrag für die Basisabsicherung, ohne Wahlleistungen, in Zeile 31, den zur Pflege-Pflichtversicherung in Zeile 32. Wenn Beiträge erstattet wurden, werden diese in Zeile 33 eingetragen.

Zeile 34 ist vor allem für privat versicherte Arbeitnehmer interessant. Zahlt der Arbeitgeber einen Anteil zur Kranken- oder Pflegeversicherung, gehören solche Angaben in diese Zeile.

Wer Wahlleistungen wie Chefarztbehandlung oder Zusatzversicherungen gewählt hat, informiert darüber in Zeile 35. Auch die Ausgaben für die Auslandskrankenversicherung gehören hierher. Beiträge für eine zusätzliche Pflegeversicherung neben der Pflege-Pflichtversicherung sollten in Zeile 36 eingetragen sein.

Beiträge für volljährige Kinder

Zahlen Eltern für ihre Kinder, für die kein Anspruch auf Kindergeld oder Kinderfreibetrag besteht, können die Beiträge ebenfalls in der Anlage Vorsorgeaufwand angegeben werden.

In Zeile 40 gehören die Beiträge zur Basisabsicherung der Krankenversicherung, in Zeile 41 die Beiträge zur gesetzlichen Pflegeversicherung. Von der Kranken- und/oder Pflegeversicherugn erstattete Beiträge sollten in Zeile 42 angegeben werden, während Beiträge zu Krankenversicherungen ohne Basisabsicherung, zum Beispiel für Wahlleistungen oder Zusatzversicherungen, in Zeile 43 eingetragen werden.

Keine Kommentare zu “Pflege- und Krankenversicherung von der Steuer absetzen”

Hinterlasse einen Kommentar